i\'m just killing lately
-

Gestern bis 4 munter gewesen. Wer sonst noch? Walking dead ist einfach zu geil. Dafür verschlafen, frühstück verpasst und hab mein Müsli zu mittag gegessen. ich fühl mich heute besonders krank. Nein, was mich wirklich nervt bin ich selber. Verdammt, da gehts mir einen Monat einmal richtig blendend, ich war garnicht wiederzuerkennen. Bis ich dann meine erste Therastunde hatte. Ich hab mich wirklich gefreut drauf, dass ich therapie gehn darf und danach geht's mir wieder so richtig scheiße?! Bitte das kann es doch nicht sein. Wer od. was verunsichert mich so und wieso kann ich meine Gedanken nicht durchbrechen. Die Theratante hat mir eine Hausaufgabe gegeben. Ich muss in der nächsten Woche eine halbe stunde, dass tun, wonach ich wirklich ein Bedürfnis hab. Nur verdammt, ich BIN einfach so wenig dass ich keine Bedürfnisse habe. Ich bin mir leider selbst nichts wert und mach Dinge immer nur für andere. Ist klar, dass ich da dann in MEINEM leben überhaupt nicht klar komme. Fuck aber nach 10 Jahren könnte wirklich mal schluss sein. Es geht aber weiter, auch ohne mich.
29.10.13 13:02


Eigenleben der Venen

Sow, partypeople ich sag euch was. Wenn man seine Venen immer wieder sticht, jeden Tag...dann fangen sie an sich das zu merken. Und was sagt meine Vene dazu wenn ich sie jeden tag verletze? Ha tina leck mich! du tust mir weh? Dann sink ich einfach ab. Damit du mich nicht mehr erwischt.. fuck u
29.10.13 12:52


Mein Alltag Teil1 Frühstück

aufwachen... ich fühle mich wie zum kotzen..
muss auf A warten bis er von der Apotheke das Zeugs geholt hat. hab nur mitbekommen wie er mich in der früh angemotzt hat. wegen dem HUND. ich rühre mich nicht. "TINA scheissseeee ...heute gehst du mit dem Hund- mir gehts beschissn, ich muss jetzt eh zur apo, der Hund wartet eh schon seit sieben!!! beweg dich!"
PAM.. die tür fällt ins schloss und er ist weg. und hat den hund mitgenommen.
Jetzt steh ich auf... es ist kurz nach 8. Yes heute mal nicht verschlafen. Ich probiere irgendwie hochzukrallen, schaffe es grade mal bis zum Tisch und zur Couch. Mal die Lage checken und zur Bong greifen,rauchen.
Dann heißt es warten... warten...
Währenddessen versuche ich mich mit kiffen abzulenken. Er kommt sicher gleich.
Ich kann meinen Hund im Stiegenhaus hören. A und unser hund spielen immer im Stiegenhaus bevor sie hereinkommen.

Und dann geht alles sehr schnell. Es ist wie ein eingeschworenes Ritual. Ich räum auf, wärend er aufkocht, es wird alles hergerichtet. Alcpads, Tupfer, Staubinde, ein Leckerli für den Hund.
und dann? Hab ich wieder die Kontrolle und schlafe ein.
28.10.13 12:18


Morphium Geständnis

Ich habe immer gedacht man kann die kontrolle nicht verlieren. Allein als ich damals die Patienten in der psychatrie beobachtet hab, habe ich irgendwie gedacht, dass es nicht sein kann, dass man nicht weiß was man tut. Ich will mal meinen alltag etwas anschaulicher machen bzw meine situation. bzw der grund wieso es mir wieder besser gehn sollte. Ich bin 24 Jahre. Bin seit einem jahr in Pension. das heißt, dass ich den ganzn liebn langen tag nichts zutun habe. Seit meinem 14. lebensjahr hab ich mit mir zu kämpfen. Warum? weil ich verunsichert bin, zwangsgedanken entwickelt hab und versuche irgendwie im leben durchzukommen.. Aber"irgendwie durchkommen im leben" funktioniert auch nicht so gut. Eines kam zum anderen. SVV Alkohol Essstörung Drogen Medikamente Sucht. Und jetzt nach 10 jahren hardcore-kaputt machen, muss es aufhörn. mein körper macht nicht mehr mit. ich zittere, kann nichts essen, fühl mich krank. jeder tag krieg.
28.10.13 11:59


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de